Lektüre | Letture

Gespräche | Colloqui 2017

Aus der Gefahr entsteht die Chance
Kurt Matzler wird den ersten Morgen der Toblacher Gespräche, Samstag, 30. September mit seinem Beitrag eröffnen

La Sharing World di Davide Pellegrini
Nel maggio del 2016 Davide Pellegrini ha organizzato un grande evento sulla sharing economy a Ferrara ed elaborato una bella e comprensiva documentazione. Aprirà con il suo contributo il giorno conclusivo dei Colloqui di Dobbiaco, domenica, 1 ottobre.

Der neue Sozialvertrag und Demokratie 4.0: Von der repräsentativen zur partizipativen Demokratie
Isabella Mader, die an dem Runden Tisch Sonntag Morgen am Sonntag, 1. Oktober mitdiskutieren wird, plädiert für einen neuen Sozialvertrag für die Sharing Economy und arbeitet die neuen Rahmenbedingungen für eine gerechte Netzwerkgesellschaft heraus.

L’importanza delle regole
L’importanza delle regole viene rivendicata da Andrea Di Stefano, che parteciperà alla tavola rotonda di Domenica, 1 settembre. L’editoriale introduce il dossier sui rischi della sharing economy del mensile Valori dell’ottobre 2012.

Die Welt reparieren. Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis
Eine Anthologie von Andrea Baier, Tom Hansing, Christa Müller und Karin Werner mit theoretischen Reflexionen und vielen praktischen Beispielen zum Thema. Die Praxis der Sharing Economy wird am Samstag, 30. September nachmittags im Mittelpunkt der Toblacher Gespräche stehen.

Ein Interview mit Silke Helfrich
aus der taz vom 21./22. April 2017. Sie wird den Schlussbeitrag der Toblacher Gespräche halten.

Silke Helfrich, David Bollier und Heinrich Böll Stiftung (Hg), Die Welt der Commons
Und hier die Anthologie von 2015

Keynes Enkelkinder
Der Aufsatz wird in diesen Tagen viel zitiert. Eine schön geschriebene Verheißung für unser Zeitalter, in den nächsten zehn Jahren aus dem Tunnel der wirtschaftlichen Notwendigkeit ans Tageslicht zu gelangen.

Share Economy – Die Grünen.pdf
Die Grünen fordern in ihrem Antrag vom März 2017, die ökologischen Chancen der Share Economy zu nutzen.

Crowdworking
Crowdworking ist auch nicht die Antwort schreibt Hannes Koch in der taz vom 20. April.

The gig economy
A drastic denouncement of the gig economy by Jia Tolentino from the New Yorker, March 22, 2017

Beschleunigungsmanifest
Nick Srnicek und Alex Will haben gleichsam ein Gegen-Manifest zu den diesjährigen Toblacher Gesprächen formuliert, das die Lektüre lohnt.

Weg vom Zwang zur Arbeit
Hier ein Interview mit Nick Srnicek und Alex Will in der taz vom 7./8. Januar 2017

 

Colloqui 2013

Cianciullo, A., Realacci, E., Soft Economy, BUR, 2006

Realacci, E., Green Italy, Chiarelettere, 2012
Scheda libro

Zamboni, S., L’Italia della green economy, Edizioni Ambiente, 2011
Scheda Libro

 

Colloqui 2012

Bommert, W., Bodenrausch, Eichborn, Köln, 2012
Buchzettel

Magnaghi, A. (a cura di), Il territorio bene comune, Firenze University Press, 2012
Scheda libro

Mercalli, L., Prepariamoci, Chiarelettere, 2011
Scheda libro

Europäische Kommission: Die Umsetzung der Thematischen Strategie für den Bodenschutz und laufende Maßnahmen, 13.02.2012
Commissione Europea: Attuazione della strategia tematica per la protezione del suolo e attività in corso, 13.02.2012

Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...